Categories: General
      Date: Sep 23, 2019
     Title: Sachsen dominant in Mitteldeutschland
SFV holt Titel und Medaillen

Am Sonntag den 22.09.2019 fanden in Jena die Mitteldeutschen Meisterschaften der Junioren/ Senioren statt. Der SFV war hier durch den FC Leipzig, den Dresdner FC, den FC-Radebeul, TV Markleeberg, den FC-Schkeuditz und die SG Medizin Bad Elster vertreten.

Im Herrendegen wurde Tom Thiele aus Leipzig neuer Mitteldeutscher Meister, wobei auch Silber und Bronze durch Jonas Enzmann und Felix Stephan an die Messestadt gingen. Im Damendegen ging es ähnlich gut für die Leipziger aus. Felicitas Grollmisch wurde neue Mitteldeutsche Meisterin, vor Vereinskameradin Anett Crustewitz, die Silber holte. Klara Jaskulla erfocht sich die Bronzemedaille. Insgesamt ein dominanter Auftritt der Leipziger Degenfechter im mitteldeutschen Raum.

Im Herrenflorett konnte der SFV die Silbermedaille durch Hendrik Dion Lenk verbuchen. Der Dresdner unterlag erst im Finale dem Lokalmataror Michael Stanek. Die Bronzeränge teilten sich die beiden Radebeuler Tillmann Brosche und Gregor Schmitz-Hübsch. Bei den Damen erfocht sich die Dresdnerin Linda Sterzik Bronze, ebenso wie die Radebeulerin Emilia Keller. Von den 32 möglichen Top-8-Platzierungen, die an diesem Tag zu erreichen waren, gingen insgesamt 20 an den SFV.

Einen herzlichen Glückwunsch an die Platzierten und Trainer.